index,follow

Pfingst Open 2015 - Ein HSV-Sieg!

26.05.2015 11:37

Familiäre Atmosphäre beim HSV

Goldmann/Goldmann-Sieg
Leonie Goldmann mit Papa Michael im Hintergrund


Für die diesjährigen Pfingst Open hatten sich - wie in den letzten Jahren auch - 12 Paare gemeldet.

Das ist eine Größe, die für jeden viel Spielanteile und eine familiäre Atmosphäre verspricht.

Ein Match wurde jeweils durch einen Langsatz bis 9 Spiele entschieden.

Nachdem es Sonnabend mit leichtem Nieselregen begann und im Laufe des Tages windig und kühl blieb, hatten wir Sonntag nicht nur Pfingst-, sondern auch Tenniswetter!

Die Titelverteidiger, unsere Gästen aus Ellerbek, Gabi Affeldt und Thorsten Schulz, waren auch wieder dabei und mussten bereits vor Beginn des Turniers konstatieren, dass eine starke Konkurrenz am Start war.

So kam es dann am Sonntag in der Gruppe A, nachdem Affeldt/Schulz gegen die Kombination Susanne Todt (HSV)/Norbert Richter (TC Garstedt) 8:9 verloren hatten, zum entscheidenden Spiel zwischen Affeldt/Schulz (TC Ellerbek) und Leonie Goldmann (HSV/TCG), die mit ihrem Vater Michael Goldmann (HSV) bisher kein Spiel verloren hatte.

Alles war noch drin! Doch der klare 9:2-Sieg von Goldmann/Goldmann verdrängte das Paar Affeldt/Schulz auf den dritten Platz. Zweite wurde damit die Mixed-Paarung Todt/Richter.

 

tl_files/hsv/src/pdf.png Die Ergebnisse und Teilnehmer

Weitere Fotos vom Turnier gibt es hier.

tl_files/hsv/downloads/Pfingst Open/Sieger PO HSV 2015.JPG

vlnr: Thorsten Schulz, Gabi Affeldt, Michael Goldmann und Leonie Goldmann

Zurück